top of page

Kurt Baumann neuer Trainer

Bieler Tagblatt, 21. Januar 2010


Kurt Baumann tritt sein Amt per sofort an und wird der Mannschaft noch in dieser Woche vorgestellt.


Foto Bieler Tagblatt


(mt) Nach den turbulenten Wochen in jüngster Vergangenheit, kann der FC Büren an der Aare nun wieder ruhigeren Zeiten entgegen sehen. In persona von Kurt Baumann, konnte die sportliche Leitung des Vereines, den absoluten Wunschkandidaten verpflichten. Kurt Baumann wird den freigestellten Marlon Hogdson ersetzen. Die sportliche Leitung vom FC Büren an der Aare ist zur Überzeugung gelangt, dass man mit Ihm – in dieser Saison das Ziel Ligaerhalt - realisieren wird. Kurt Baumann war zuletzt in der Juniorenabteilung der Regio Grenchen tätig. Zuvor war er als Trainer der ersten Mannschaft des FC Grenchen (1.Liga) unter Vertrag. Seine sportlichen Höhenflüge als Trainer erlebte der Lengnauer aber zweifellos, als er den FC Biel-Bienne an die Spitze der 1. Liga führte. Nach mehrmaligem erreichen der Qualifikation zu den Aufstiegsspielen in die Nationalliga B bzw. Challenge League, wurde er damals eher überraschend, durch Andi Egli ersetzt. Des Weiteren zeichnet sich Kurt Baumann als hervorragender Juniorenausbildner aus. Der einstige Juniorentrainer der U18-Mannschaft des FC Biel-Bienne, feierte unter anderem schon einen Schweizermeistertitel in diesen Alterklassen. Der FC Büren an der Aare und Kurt Baumann einigten sich auf einen Vertrag bis Ende der Spielzeit, mit Option für die Saison 2010/2011.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments