top of page

FCB – FC Pieterlen 2:2 (1:1)

Aktualisiert: 9. Jan. 2023

Sportplatz Lachen, 19. April 2015, 14:30 Uhr, Meisterschaft 3. Liga, Gruppe 6



FC Büren an der Aare: Mikael Stauffer, David Schläfli, Paul Gilles Schori, Fabrice Phillot, Ruben Dos Santos (75‘ Thomas Lerch), Dino Dulepa (C), Anoch Ramalingam, Luca Lauper, Manuel Scheidegger, Benjamin Siddique, Reto Rüttimann (89‘ Joel Tüscher)


Ersatz: Joël Scheidegger


Abwesend: Jarno Beyeler (Familie), Nils Beyeler (verletzt), Nino Dulepa (gesperrt), Micael Santos Ferreira (Ferien),Yannik Scheidegger (verletzt), Denis Schneider (krank), Yannik Tüscher (verletzt)


Trainer: Reto Rüttimann


Coach: Björn Beyeler


Tore: 29‘ 1:0 Reto Rüttimann, 38‘ 1:1 Jan Däppen, 56‘ 2:1 Manuel Scheidegger, 90‘+2‘ 2:2 Antonio Miguel Braz de Oliveira


Bemerkungen: Mikael Stauffer brach sich bei der letzten Parade das Schlüsselbein. Wir wünschen ihm alles Gute und eine schnelle Genesung.

Nach Aussage des Trainers bestach der FCB mit einer tollen Mannschaftsleistung. Der Blick auf die Tabelle zeigt, dass sich Büren vorerst und hoffentlich endgültig aus dem Abstiegskampf verabschiedet hat. Am nächsten Sonntag, Anspielzeit 15:00 Uhr, heisst der Gegner FK Sloga. Gespielt wird auf dem Sportplatz Erlenwäldli in Ipsach. Bitte bedenkt, dass das Parkieren auf dem Gelände um die Fussballplätze in Ipsach kostenpflichtig ist (Münz i Sack näh, es het de bösi Kontrollöre).



Hopp FCB

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen