top of page

Hochwasser 29.07.2021 bis 30.08.2021

Aktualisiert: 20. Dez. 2022

29.07.2021

Die Lage ist nach wie vor angespannt, der Wasserstand ist seit drei Tagen konstant.


01.08.2021

Das Wasser zieht sich langsam zurück und hinterlässt einen enormen Schaden und eine stinkende Brühe.



02.08.2021

Es dauert nicht mehr lange und das schöne und warme Wetter hat das Wasser zum Verschwinden gebracht.


03.08.2021


06.08.2021

Der Wasserpegel ist nun unter Grasnarbe. Gut zu sehen an den Vorarbeiten für die neue Beleuchtung, welche wegen des Hochwassers auf Eis gelegt werden musste.


08.08.2021

Auf den tiefsten Punkten der Anlage bleibt das Wasser beharrlich sitzen. Auf dem Trainingsplatz sind erste Mähversuche gelungen.

Schaut man sich das Bild des Hauptplatzes an, stellt man fest, dass der Rasen versucht sich durch die Verdichtung zu kämpfen. Der Eindruck (grüne Fläche) täuscht enorm, der ganze Platz ist sanierungsbedürftig.


10.08.2021

Der Trainingsplatz konnte mit drei Mähgängen auf eine vernünftige Höhe zugeschnitten werden. Jetzt bleibt die Hoffnung, dass sich wenigstens dieser Teil der Anlage auf natürlichem Weg erholen kann.



11.08.2021

Der Hauptplatz ist mit grossem Aufwand ebenfalls auf eine vernünftige Höhe gemäht. Die Schäden trotz viel Grün werden sichtbar.


12.08.2021

Das Mähen auf dem Hauptplatz, teilweise mit dem Handmäher, ist abgeschlossen. Jetzt warten wir auf den Einsatz des Sportplatzbauers Aemmer AG aus Lyss.

Auf dem untersten Bild, es handelt sich um das Land von Fredy Kocher, hat sich das Wasser noch nicht restlos zurückgezogen.



18.08.2021

Das abgestorbene Material wird durch die Firma Aemmer AG in Lyss abgetragen und anschliessend gestriegelt (Verdichtungen auflösen).


21.08.2021

Die Vorarbeiten vor dem Sanden, Aerifizieren und Ansäen sind abgeschlossen.


30.08.2021

Der Platz wird gesandet (Sand aus dem Brienzersee) und aerifiziert.









Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating