top of page

Finanzieller Zustupf für die Bürener Junioren

Bieler Tagblatt vom 26. November 2019


Büren Unterstützung für die Junioren-Abteilung des FC Büren: An der Generalversammlung des Club 99 wurden dem Nachwuchs 10 000 Franken überwiesen.


Vor der Versammlung des Club 99 FC Büren gab es wie immer einen kleinen Apéro. Präsident Hanspeter Schläfli konnte um 19 Uhr 48 Stimmberechtigte des Clubs begrüssen. Es sei schön, so der Präsident, dass damit fast 30 Prozent der Mitglieder den Weg in die Buvette des Fussballklub gefunden hätten. Der Club 99 besteht im Moment aus 170 Mitgliedern, die jährlich 99 Franken bezahlen. Der grösste Teil der Einnahmen, nämlich 10 000 Franke, geht an die Junioren-Abteilung des FC Büren. Der Kassier konnte eine hervorragende Rechnung präsentieren. Die Wahlen gingen rasch über die Bühne, stellte sich doch der gesamte Vorstand wieder zur Verfügung.

Im kommenden Jahr hat der Club 99 vor, eine zweitägige Reise zu unternehmen.

Im kommenden Mai wird es wieder ein Raclette-Abend geben und am 13. November 2020 ist die nächste Generalversammlung programmiert.

Um 20.15 Uhr konnte die Generalversammlung geschlossen werden. Danach wurde ein Nachtessen serviert. mt

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen